Tätigkeitsfelder

Abwassertechnik:
Misch- und Trennkanalisation, Kläranlagen, Regenüberläufe, Regenrückhaltebecken und Regenüberlaufbecken, Regenwasserversickerung, alternative Entwässerungssysteme

Wasserversorgung:
Quellfassungen, Wasserverteilungsnetze, Hochbehälter, Druckerhöhungsanlagen, Druckminderanlagen, Wasseraufbereitungsanlagen und Pumpwerke

Siedlungsbau und -entwicklung:
Vorberatung und Mitwirkung in der Bauleitplanung, Erschließungsgebiete, Städtebausanierung, Dorferneuerung

Straßenbau:
Gemeindestraßen, Kreisstraßen, Staatsstraßen, Bundesstraßen, innerörtliche Hauptverkehrs- und Erschließungsstraßen, Verkehrsknotenpunkte, Platzgestaltungen und Straßenbrücken

Staatlicher und nichtstaatlicher Wasserbau:
Bach- und Flußausbauten, Renaturierungen, Dammbauwerke, Talsperren, Deichbauten, Hydrologische Niederschlags-Abfluß-Modelle

Sonstiges:

Umweltverträglichkeitsprüfung nach UVP:
für Straßen- und Wasserbauvorhaben, Kläranlagen usw.

Projektmanagement:
Zuschußberatung, Projektablaufkoordination, Bürgerinfo

Sonderverfahren für Kanalbau:
Durchpressungen, Stollenbau und Kanalsanierung

Weitere Tätigkeitsfelder:

  • Kläranlagen in jeder Größenordnung
  • Abfalltechnik
  • Verkehrsplanung
  • Erschließung von Bau- und Gewerbegebieten
  • Dorferneuerung
  • Sport- und Freizeitanlagen
  • Katasterverwaltung
  • GIS-Systeme
  • Vermessung